COVID-19 Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen

Unsere Touren finden statt!

Wir freuen uns, daß wir mit Ihnen und unseren Touren wieder gemeinsam unterwegs sein können. Zugleich haben wir unsere Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen ausgebaut, um Ihnen ein schönes und sicheres Tourenerlebnis zu ermöglichen.

Wir danken allen, die uns in dieser Zeit unterstützt haben und weiter unterstützen!

Jederzeit können Sie bei uns Ihre individuelle private Tour buchen, um in einer kleinen Gruppe unterwegs zu sein. Fragen Sie uns an!

Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen

Ihre Gesundheit hat für uns oberste Priorität und wir haben spezielle Maßnahmen getroffen, um die Sicherheit aller Teilnehmer während und nach ihrer Aktivität zu gewährleisten.

– strenge Reinigung: Wir haben die Häufigkeit der Desinfektion vor und zwischen den einzelnen Touren erhöht. All unseren Gästen steht ein Desinfektionsmittel zur Verfügung. Trinkflaschen, Obst, Müsli-Riegel oder anderes Proviant wird, wenn nötig, erst nach Desinfektion geteilt.

– Social Distancing: Wir vermeiden gewohnte Begrüßungsrituale, wie Händeschütteln und Umarmungen etc. Teilnehmer bleiben während der kompletten Tour in einem sicheren Abstand von 1,5 Metern. Wir stellen auch sicher, dass alle Mitarbeiter den erforderlichen Hygieneanforderungen nachkommen. Auf schmalen Pfaden oder bei engen Passagen raten wir ebenfalls zum Einsatz Ihrer Mund-und Nasenschutzmaske.

– Gesundheitszustand: Wenn bei Ihnen oder einer anderen Person in Ihrer Gruppe Symptome auftreten, arbeiten wir direkt mit Ihnen zusammen, um Ihre Tour neu zu planen oder abzusagen. Wir bitten in diesem Fall um eine sehr frühzeitige Kommunikation mit uns von Ihrer Seite aus.

Hinweise für unsere Tourenteilnehmer

Individuelle Hygieneregeln
– Vermeiden Sie gewohnte Begrüßungsrituale, wie Händeschütteln und Umarmungen etc.
– Halten Sie mindestens 1,5-2 m Abstand
– Denken Sie an die Mitnahme einer Tüte für Ihre Abfälle. Verpackungen, Taschentücher oder genutzte (Einweg-)Schutzmasken finden darin garantiert einen sicheren Platz im Rucksack.
– Niesen oder husten Sie in die Armbeuge oder in ein Taschentuch. Entsorgen Sie das Taschentuch anschließend in Ihrer eigenen Abfalltüte oder einem Mülleimer mit Deckel.
– Halten Sie die Hände vom Gesicht fern. Vermeiden Sie es, mit den Händen Mund, Augen oder Nase zu berühren.
– Bitte nur nach Desinfektion Trinkflaschen, Obst, Müsli-Riegel oder ähnliches teilen.
– Sammeln Sie keinen Müll von anderen Wanderern ohne Schutzhandschuhe auf.
– Waschen Sie vor und nach der Wanderung Ihre Hände gründlich mit Wasser und Seife.
– Geben Sie die Empfehlung zur Hygiene und zum Schutz der Umwelt gerne an Mitteilnehmer weiter.
– Es gilt der Schutz von allen für alle: Alle Fachinformationen zu Vermeidung des Infektionsrisikos sind auf der Seite des Robert-Koch-Instituts zu finden:
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

Mobilität
– Aktuell macht es Sinn auf Fahrgemeinschaften zu verzichten, wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann.
– Nutzen Sie, wo möglich, den ÖPNV oder wohnortnahe Angebote, die zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erreichen sind.
– Wenn Sie das Auto zur Anreise nehmen, meiden Sie besonders stark frequentierte Wanderparkplätze und unterlassen Sie wildes Parken -– zum Wohle der Umwelt und zur eigenen Verkehrssicherheit

 

Wir freuen uns auf Sie!