Zur Primärnavigation springen Zum Inhalt springen Zur Fußzeile springen
  • Neue Tour

Wanderung mit Islandponys

Gemeinsam mit kleinen, genügsamen und doch ausdauernden Islandpferden unterwegs

Kurze Details

Treffpunkt: 61239 Ober-Mörlen, Wintersteinstraße/Ecke Hasselheck

Hinweis: Bitte parken Sie an der Raststätte Wetterau Ost und gehen zu Fuß am Restaurant den Weg hinunter bis zur Wintersteinstraße. Dort empfangen Sie die Tourenführer.

Im Tourenbeitrag enthalten: Themenführung, Islandponys, zwei Islandponyführer pro Gruppe

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Personen.

Zusätzliche Termine, Gruppentermine oder Firmenevents gerne auf Anfrage.

Bitte beachten Sie, dass für die Bearbeitung Ihrer Buchung und den sofortigen Ausdruck Ihres Tickets als [email protected] eine Bearbeitungsgebühr anfällt.

Erwachsene
36
Kinder 6-12 Jahre
18

Wanderung mit Islandponys

Lernen Sie die beeindruckenden kleinen Islandpferde kennen: ihre Geschichte, woher sie kommen, welche Eigenschaften sie haben und warum der Umgang mit ihnen besonders angenehm ist.

Pferde spiegeln uns Menschen in ihrem Verhalten wider und sorgen dafür, dass wir entspannter werden und achtsamer mit uns selbst umgehen.

Wir wandern mit zwei bis drei Islandpferden Richtung Winterstein in der Nähe von Bad Nauheim und Friedberg. Die Wanderung findet auf Wiesen und im Wald statt. Die Pferde werden von erfahrenen Führern geführt. Wer möchte, kann ein Pferd unter Anleitung selbst führen und so die besondere Kommunikation entdecken, die von den Pferden ausgeht und dessen Teil jeder werden kann.

Besondere Erfahrung mit Pferden ist nicht erforderlich. Islandpferde sind kleiner als normale Pferde (Ponygröße). Sie lassen sich leicht von unerfahrenen Personen führen, sind sehr ausgeglichen und dem Menschen gegenüber zugewandt.

Entdecken Sie bei unserer Wanderung mit den Islandpferden sich selbst in der Kommunikation mit diesem Tier. Sie reagieren ganz besonders sensibel auf die Art, wie Menschen wiederum reagieren.

Unsere Pferdeführer*innen beantworten Ihnen während der Wanderung gerne alle Fragen rund um’s Pferd.