Zur Primärnavigation springen Zum Inhalt springen Zur Fußzeile springen

Wildpflanzen erleben

Wildpflanzen entdecken, kennenlernen und verarbeiten

Kurze Details

Treffpunkt: 65195 Wiesbaden, Hupfeldweg, Parkplatz Fischzucht, bitte Anfahrthinweise am Ende der Tourenbeschreibung beachten!

Diese Tour ist eher ein Schlenderspaziergang, festes Schuhwerk wird empfohlen.

Mindestteilnehmerzahl 8 Personen.

Bitte beachten Sie, dass für die Bearbeitung Ihrer Buchung und den sofortigen Ausdruck Ihres Tickets als [email protected] eine Bearbeitungsgebühr anfällt.

Bitte mitbringen:

  • Etwas zu trinken für den Eigenbedarf
  • Beutelchen/ Körbchen/ Kästchen zum Sammeln und Aufbewahren
  • Notizheft und Stift
  • Outdoor-Sitzkissen
Erwachsene
26
Kinder bis 12 Jahre
7

Beschreibung

Gemeinsam mit Wildnispädagoginnen geht es auf Wildpflanzen-Entdeckungsreise in die Natur. Mit allen Sinnen lernen wir die verbreitetsten essbaren Wildpflanzen kennen.

Je nachdem, was uns die Natur am Tag unserer Tour bieten kann, stellen wir an Ort und Stelle gleich selbst einen pflanzlichen Snack her.

Wildpflanzen bieten uns mehr Nährstoffe als das Kulturgemüse, und ganz nebenbei bieten sie noch ihre Heilkraft an. Aber auch als Werkmaterial und in Erste-Hilfe-Fällen beim Wandern sind sie uns dienlich.

Wir wollen unsere Sinne schärfen und der vielfältigen Grünen Welt unsere Aufmerksamkeit schenken und uns fragen:

„Was wächst denn dort direkt vor meinen Füßen?“
„Zu welcher Pflanze zieht es mich hin?“
„Woran werde ich sie wiedererkennen in der Fülle der Natur?“
„Wofür kann ich die Pflanze verwenden?“

An diesem Nachmittag geht es nicht darum, eine Vielzahl an Pflanzen durch unsere Hände gleiten zu lassen, sondern im Mittelpunkt stehen das gemeinsame Erforschen und sinnliche Erleben einiger ausgewählter Wildpflanzen, so dass diese Pflanzen auch andernorts sicher zu erkennen und wiederzufinden sind.

Anfahrtbeschreibung

Aus Richtung Platter Str. kommend: nach dem Nordfriedhof und dem Freizeitgelände “Unter den Eichen” den 1. Abzweig links auf den Hupfeldweg abbiegen und auf den 1. Parkplatz auf der rechten Seite fahren. Sollte dieser Parkplatz voll sein, fahren Sie bitte kurz zurück und biegen rechts in den nächsten Parkplatz ein, der sich ebenfalls Parkplatz Fischzucht nennt. Von dort gehen Sie bitte zurück zum ursprünglichen Treffpunkt.

Aus Richtung Aarstr. kommend: nach dem Hofgut Adamstal rechts abbiegen in den Fischzuchtweg, am Restaurant Fischzucht vorbeifahren und auf den ersten Parkplatz auf der linken Seite abbiegen. Der Fischzuchtweg geht in den Hupfeldweg über. Sollte dieser Parkplatz voll sein, fahren Sie bitte kurz weiter in Fahrtrichtung, dort kommt ein weiterer Parkplatz, der sich ebenfalls Parkplatz Fischzucht nennt. Von dort gehen Sie bitte zurück zum ursprünglichen Treffpunkt.