Zur Primärnavigation springen Zum Inhalt springen Zur Fußzeile springen
  • Sportlichste Tour

Sportliche E-Bike-Tour in der Umgebung von Frankfurt

Weite Wälder, hessische Höfe, Quellen und Schlösser

Kurze Details

Anfahrt & Treffpunkt: 61476 Kronberg, Parkplatz im Krontal, Kronbergquelle, bei Kelterei Herbert

Im Tourenbeitrag enthalten: E-Bike Verleih&Coaching, Tourenführung

Körperliche Fitness: Im Taunus geht es stets bergauf und bergab, oft mit Steigungen zwischen 10-20%. Das setzt eine gute Grundausdauer und Radbeherrschung auch für das E-Bike voraus. Der Untergrund ist gemäßigt anspruchsvoll – nicht befestigte Feld- und Waldwege (70%) wechseln sich mit asphaltierten Feldwegen und Straßen (30%) ab.

Mindesteilnehmerzahl ab 4 Personen.

Zusätzliche Termine sowie Gruppentermine gerne auf Anfrage.

Bitte beachten Sie, dass für die Bearbeitung Ihrer Buchung und den sofortigen Ausdruck Ihres Tickets als [email protected] eine Bearbeitungsgebühr anfällt.

Personen
52
Personen mit eigenem E-Bike
24

Über die E-Bike-Tour

Die sportliche E-Bike Tour führt auf den Wegen der hessischen Obst- und Apfelwein-Route im Vortaunus an vielen einzigartigen Sehenswürdigkeiten vorbei.
Die Tour beginnt in Kronberg und durchquert die Orte Bad Soden, Kelkheim, Fischbach, Ruppertshain, Königstein und Kronberg.

Der Taunus gehört zu den ältesten Gebirgen Deutschlands. Das Mittelgebirge liegt auf dem Gebiet von Hessen und Rheinland-Pfalz. Die höchste Erhebung ist der Große Feldberg mit 879 Metern. Wenig Besiedlung und weite Wälder sorgen für pures Naturerlebnis.

Neben weiten Feldwegen und schönen Waldwegen führt uns der Weg vorbei an der Königsteiner Burg, dem Kurpark von Bad Soden mit seinen Quellen und dem Hundertwasserhaus. Auch mehrere idyllische Höfe, wie der Rettershof, der Gimbacher Hof oder die Eberhard`s Scheuer liegen auf unserem Weg und wir können spontan entscheiden, ob wir eine Pause einlegen und uns mit hessischen Spezialitäten stärken wollen.

Auf dem “Obstgut Stamm” können Sie sich zum Ende der Tour mit vielen verschiedenen Obstsorten, Obstbränden und Likören oder Apfelchips aus eigener Erzeugung eindecken. Natürlich kommt auch der Blick auf die Frankfurter Skyline aus der Ferne nicht zu kurz.